Hier geht's um meine zwei Leidenschaften: Quilten und Garteln

Unsere Bassena 365er Challenge

Montag, 12. März 2018

Eine Herzensangelegenheit

Schon seit längerem wollte ich hier ein weiteres Projekt vorstellen, das ich ebenfalls 2018 begonnen habe.
Es ist mir wirklich eine Herzensangelegenheit und ein Bedürfnis diesen speziellen Quilt zu nähen.
Ich habe ja schon in einem früheren Post erwähnt, dass das Jahr 2017 für mich persönlich ein sehr schwieriges und belastendes war.
Es gab einiges, das ich meistern musste und das schlimmste, war ganz sicher der Tod meines Vaters.
Genau genommen war es mein Onkel der gestorben ist, doch er hat mich, als ich noch sehr klein war, nach dem Tod meiner Mutter zu sich geholt und zusammen mit meiner Tante wie sein eigenes Kind aufgezogen. Und ich hätte mir keine besseren Eltern wünschen können.

Als es nun darum ging, seine Kleidung wegzugeben, hab ich mir eine stattliche Anzahl von Hemden von ihm gesichert, wo sofort klar war, dass sie in einem Quilt verewigt werden sollen.

Die passende Vorlage war auch schnell gefunden.
Auf TQS startete mit 2018 ein BOM von Edyta Sitar. The Patchwork Barn. Mir hat das Layout mit den verschiedenen Blöcken sofort gefallen und vorallem befindet sich doch im Zentrum die titelgebende Scheune. Ich werde sie durch ein 'normales' Haus ersetzen, welches das Heim und Zuhause symbolisieren soll, das mir mein Onkel seinerzeit gegeben hat.
Ich hab nun schon einige Blöcke genäht und muss sagen, der Quilt entwickelt sich genauso, wie ich es mir vorgestellt und gewünscht habe.









1 Kommentar:

Julia Wieser hat gesagt…

<3 <3 <3 So schön! Bin schon gespannt wenn Oma ihn dann auch fertig sieht <3