Hier geht's um meine zwei Leidenschaften: Quilten und Garteln

Unsere Bassena 365er Challenge

Montag, 26. September 2016

Quiltfest in Frankenmarkt, Teil 2

Wie gestern schon angekündigt, folgt nun Teil zwei meines Berichts über das Quiltfest in Frankenmarkt.
Zuerst möchte ich noch mal das wirklich tolle Ambiente würdigen. Dieses Schlösschen ist für Quiltausstellungen wie gemacht.




Im dazugehörigen Stadl wurden die traditionellen Quilts präsentiert.




Ein weiteres Thema der Ausstellung war Rot/Weiß.







 Neben all den Werken arrivierter Quilterinnen wurde auch dem Nachwuchs Raum gegeben. Und welches Thema hätte passender sein können als 'Schlossgespenster' ? Mich hat der Ideenreichtum und auch die Ausführung der einzelnen Quilts wirklich beeindruckt. Vorallem, wenn man bedenkt, dass da auch ganz junge Nachwuchsquilter am Werk waren.


Und weil unser schönes Hobby sich ja nicht nur auf zweidimensionale Quilts beschränkt, gab's auch noch jede Menge an genähten Kleinigekeiten zu bewundern. Bitte man beachte die Geburtstagstorte. Welch geniale Idee, da verbraucht man jede Menge Kalorien beim Machen, doch hinterher ist sie absolut kalorienfrei :))


So, und nun wie versprochen wird es Zeit für meinen persönlichen Favoriten der Ausstellung. Tadaaaaa !!!!


Ein Dear Jane !

Gleich als ich ihn entdeckt hab, hat sich als erstes einmal mein schlechtes Gewissen gemeldet. Hab ich doch davon gleich zwei (jawohl, völlig richtig gelesen) Versionen angefangen.
Aber ich hab mein schlechtes Gewissen sofort wieder erfolgreich verdrängt und hab mir das Prachtstück aus der Nähe angesehen. Weil Motivation ist bekanntlich alles :)

Doch dann staunte ich nicht schlecht !
Unfassbar, die Blöcke waren nicht genäht, sondern . . . ., schaut selbst:


Zwar 'nur' mit der Maschine gestickt, aber dennoch gewaltig ! Ich persönlich kann der Maschinstickerei nicht allzuviel abgewinnen, aber hier war alles so sorgfältig und perfekt gestickt, dass man dieser Arbeit und diesem Aufwand nur Respekt zollen kann.

Ja und das war er nun mein Bericht aus Frankenmarkt.
Ich kann mich abschließend nur wiederholen, es war eine wunderbare und stimmungsvolle Ausstellung. Nächstes Jahr wird sie in Götzis stattfinden. Und auch wenn ich wahrscheinlich dorthin eher nicht fahren werde, von Frankenmarkt werde ich noch lange zehren . . . .




Kommentare:

tubbie66 hat gesagt…

Liebe Brigitte! Danke fürs Zeigen und dass du mich mitgenommen hast zum Gildefest. So ein schöner Bericht, so tolle Fotos!
Götzis im nächsten Jahr ist etwas weit, aber wenn es wieder bei uns istm dabn bin ich wieder sicher dabei! Muss lachen, weil du dir auch noch ein neues Projekt eingefangen hast, genau so soll es sein, sonst wird es ja fad! Hugs Silvia

Karin hat gesagt…

Liebe Brigitte, danke für diesen schönen Bericht. Da erinnert man sich gerne an den Besuch in Frankenmarkt zurück. Was für ein Erlebnis…
LG Karin